Live your life... Love your life... But don´t hate your life...

Kraut und Rüben Kuchen

Das brauchst du für den Kuchen:

1,25–1,5 kg Brokkoli, Salz und Pfeffer,Muskat,300 g Zwiebeln,10 EL Öl,200 g geräucherter, durchwachsener Speck in Würfeln,250 g Magerquark,9 EL Milch,450 g Mehl, 1 1/2 Päckchen Backpulver, Fett und Mehl (Fettpfanne),1/2 Bund Petersilie,600 g Schmand,12 Eier, 1 TL getrockneter Thymian, 150–200g geriebener Gouda, eine Möhre

So bereitest du den Kuchen zu:

Brokkoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Wenn man mag eine Möhre schälen und in Scheiben schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten vor garen. Abtropfen und auskühlen lassen. Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Speck in 1 EL heißem Öl knusprig braten. Zwiebeln zufügen und mit braten Alles abkühlen lassen. Quark, Milch, 9 EL Öl und ca. 1 1/2 TL Salz verrühren. Mehl und Backpulver mischen. Ca. 1/3 Mehl mit dem Handrührgerät unterrühren. Rest zunächst mit den Knethaken des Handrührgerätes, danach mit den Händen gut kneten. Fettpfanne des Ofens fetten und mit Mehl aus stäuben Teig darauf ausrollen und rundherum an den Rand drücken. Brokkoli und Speck-Zwiebel-Mischung darauf verteilen. Petersilie waschen und hacken. Mit Schmand, Eiern, Thymian, etwas Salz, Pfeffer und Muskat verrühren. Guss über den Brokkoli gießen, Käse darüber streuen Im heißen Ofen (E-Herd: 175°C/Umluft: 150°C/Gas: Stufe 2) ca. 50 Minuten backen. Schmeckt warm oder kalt.

http://cdn-7.freeclipartnow.com/d/20028-1/quiche.jpg

13.6.15 18:45

Letzte Einträge: Montag, der 13.07.2015, Ich bin zurück, wieder einmal!, Samstag, der 25.07.2015, Sonntag, der 26.07.2015, Montag, der 27.07.2015, Freitag, der 31.07.2015

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen